IMG_5943_Template_FT

Anna Kubeskova verteidigt ihren Titel in Wetzikon

Das 27. Internationale Frauen Curlingturnier wurde durch Anna Kubeskova (CZE) gewonnen, womit sie den Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen konnte.

Während dreier Tage durften die Zuschauer in der Halle des Curling Clubs Wetzikon spannende Spiele verfolgen. In einer „Round Robin“ innerhalb der drei Gruppen wurden am Freitag und Samstag die Finalrundenteilnehmerinnen ermittelt.
Am Sonntag konnte sich das Tschechische Team zuerst im Viertelfinale gegen Deutschland (Andrea Schöpp) 9:3 durchsetzen, gewann das Halbfinale gegen Schweiz (Schori) 4:3 mittels Zusatzend und danach auch das Finalspiel gegen das Russische Team von Alina Kovaleva im Zusatzend mit 6:8.

Als bestes Schweizer Team erreichte Irene Schori mit ihren jungen Mitspielerinnen den kleinen Final, welchen sie gegen Deutschland (Daniela Jentsch) mit 5:3 gewann und damit den guten 3. Rang belegte. Den übrigen teilnehmenden Schweizerteams war der Einzug in die Finalrunde leider vergönnt gewesen.

Zum Bericht im Zürcher Oberländer vom 12.11.2018

Diesen Artikel teilen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.