IMG_9460_FT_1920*600

NEWS Team Wetzikon Abplanalp AG (Victory Club Trophy)

Liebe Sponsoren und Gönner

Dieses Wochenende verbrachten wir in Küssnacht am Rigi und spielten um Ruhm und Ehre an der zweiten Victory Club Trophy. Neben uns nahmen noch zwei Juniorenteams (Iseli und Wagenseil), zwei Herren-Eliteteams (Lottenbach und Hess) und das deutsche Juniorennationalteam (Totzek) teil.

Wir starteten das Turnier am Samstagmorgen gegen das Team Wagenseil. Wir waren lange gleich auf, doch gegen den Schluss gelang ihnen einfach der eine oder andere Stein besser und wir verloren diesen Match.
Das zweite Spiel war gegen Zug – Lottenbach. Wir konnten (dem eigentlich überlegenen Gegner) eins auswischen und gewannen dieses Spiel. Anschliessend mussten wir nochmals gegen das Team Wagenseil spielen, da es mit den sechs Mannschaften anders nicht aufging. In diesem Match spielten wir besser als im ersten Spiel. Wir konnten dann jedoch im 7. End nur einen Stein schreiben an Stelle von zwei, was wiederum für das 8. alles oder nichts bedeutete.
Fast wäre es aufgegangen, jedoch lag das Glück nicht auf unserer Seite und schliesslich gewannen sie erneut.

Am Sonntagmorgen spielten wir noch gegen das deutsche Team Totzek, das übrigens für Deutschland an die Junioren-WM geht. Wir haben keine Glanzleistung gezeigt und verloren das Spiel ebenfalls. Danach haben wir noch ein kurzes Training angefügt, da wir nicht genug vom Curling bekommen konnten 🙂

Dies war unser letztes Vorbereitungsturnier vor der Schweizermeisterschaft in Thun, welche am 9. Februar beginnt. Einen Spielplan dazu gibt es leider noch nicht, wir melden uns nochmal sobald wir wissen, wann wir spielen. Bis dahin werden wir noch trainieren, damit wir dann auch in Topform sind.

Wir wünschen noch ein schönes Wochenende
Euer Team Wetzikon Abplanalp AG

Diesen Artikel teilen

Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GV vom 25.6.20 ohne physische Präsenz

Liebe Clubmitglieder
Es tut uns sehr leid, aber aus gegebenem Anlass ist es dieses Jahr nicht möglich, eine GV mit physischer Präsenz durchzuführen. Deshalb wird über die zu behandelnden Traktanden in schriftlicher Form abgestimmt.

Wir werden die GV-Unterlagen in den nächsten Tagen versenden zusammen mit einem Antworttalon für die abzustimmenden Themen.
Ich bedaure sehr, dass wir uns nicht sehen können und wünsche auf diesem Weg allen einen schönen Sommer und beste Gesundheit.

Sportliche Grüsse
Peter Rüegger
Wetzikon, 27.5.2020